Hauptmenü öffnen

Ablehnung

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

ZitateBearbeiten

  • "Gewaltlosigkeit bedeutet keineswegs Ablehnung jeglicher Konfrontation mit dem Bösen. Sie ist meiner Auffassung nach im Gegenteil eine Form eines sehr aktiven Kampfes - echter als der gewalttätige Gegenschlag, dessen Wesen im Grunde die Vermehrung der Boshaftigkeit ist." - Mahatma Gandhi, Ausgewählte Texte, Hrsg. von Richard Attenborough, Goldmann Verlag, 1989, ISBN 3442065771
  • "Im Grunde genommen teilen wir alle die Welt in wahr und falsch, gut und schlecht, schwarz und weiß ein. Daher kommt auch die entrüstete Ablehnung der scheinbar seelenlosen Idee, dass eine Beziehung mehr und anders geartet sei als die Summe der Eigenschaften der beiden Beziehungspartner." - Paul Watzlawick, ‘Vom Unsinn des Sinns oder Vom Sinn des Unsinns‘, S.28; Piper München Zürich; ISBN 3-492-24318-5

WeblinksBearbeiten

Gegenbegriff: Zustimmung, Zuneigung
Wikipedia führt einen Artikel über Ablehnung.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Ablehnung.