Hauptmenü öffnen

ZitateBearbeiten

  • "Deutschland ist untergegangen in einem Bad von Stahl. Heraldische Drachen und Schlangen beten zum biblischen Baal." - Klabund, Sommerelegie. Aus: Die Harfenjule. Berlin: Verlag die Schmiede, [1927]. S. 51
  • "Es muß eine Menge Dinge geben, gegen die ein heißes Bad nicht hilft. Aber ich kenne nicht viele." - Sylvia Plath: Die Glasglocke.Neuübersetzung von Reinhard Kaiser 1997. Suhrkamp Frankfurt am Main 2005. Kap. 2, S. 26

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Wasser
Wikipedia führt einen Artikel über Bad.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Bad.