Ein Herz und eine Seele

deutsche Fernsehserie

Ein Herz und eine Seele ist eine deutsche Fernsehserie.

FilminfoBearbeiten

  • Drehbuch: Wolfgang Menge
  • Genre: Komödie
  • Erschienen: 1973-1976
  • Hauptdarsteller:
    • Heinz Schubert als Alfred Tetzlaff
    • Elisabeth Wiedemann als Else Tetzlaff



ZitateBearbeiten

  Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Anzahl der Zitate pro Film-Artikel leider begrenzt. So dürfen pro Film nicht mehr als 5 Zitate mit max. 3-4 Sätzen veröffentlicht werden. Danke für euer Verständnis!
Siehe auch: Wikiquote:Urheberrecht, Wikiquote:Reform


AlfredBearbeiten

  • "Jetzt reißt mir aber die Geduld, das ist eine Telefonzelle und kein Puff - Pudern kannste dich wo anders."
  • "Pizza! Weiß doch kein Mensch, woraus die besteht. Da wird so ein Stück Kuhfladen ausgerollt, dann kommt ein Klecks Tomatensoße drauf, so heiß, dass man sich noch den Mund verbrennt und das Ganze kostet dann fünf Mark. Und schmecken tut's wie toter Frisör." - zitiert bei fernsehlexikon.de
  • "Wenn Sie Kleptomanin sind, dann klauen Sie doch bei Frau Suhrbier. Als Sozialdemokratin findet die Diebstahl ganz normal."
  • "Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken."

ElseBearbeiten

  • "Mein Mann trinkt sogar Bier, auch wenn er gar keinen Durst hat - nur so zum Spaß!"

DialogeBearbeiten

WeblinkBearbeiten

Infos zu Ein Herz und eine Seele in der IMDb