Fürsorge

Sorge zugunsten Dritter aus ethischer oder gesetzlicher Pflicht

ZitateBearbeiten

  • "Das Bild - und es ist nur ein Bild -, das Bild, anhand dessen man sich dieses tätige Wachstum der Natur Gottes am besten vorstellen kann, ist das einer zärtlichen Fürsorge dafür, daß nichts verloren geht." - Alfred North Whitehead, Prozeß und Realität - (Process and Reality), Teil V, Kapitel 4
  • "Die mütterliche Fürsorglichkeit verbessert sich entscheidend, wenn die Mutter bei der Betreuung entlastet wird. Sie ist entspannter, kann besser auf ihr Kind eingehen." - Lieselotte Ahnert, taz Nr. 8292 vom 6. Juni 2007, S. 9

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Sorge
Wikipedia führt einen Artikel über Fürsorge.