Geräusch

Sammelbegriff für alle Hörempfindungen, die nicht als Ton, Klang, Tongemisch, Zusammenklang oder Klanggemisch bezeichnet werden können

ZitateBearbeiten

  • "Ich bin für mehr Sex - mehr Schweinereien, keine Tabus. Ich glaube, dass es vom echten Sex, dem Sex, der riecht und schmeckt und schmutzige Geräusche macht, nie genug geben kann. Das Pin-up, das ich auf einem […] Plakat sehe, wenn ich mein Kind zum Kindergarten fahre, das stört mich auch. Schon deshalb, weil es den Sex langweiliger, flacher, spießiger und unaufregender darstellt, als er in Wirklichkeit ist. " - Charlotte Roche, DER SPIEGEL 9/2008, spiegel.de, 25. Februar 2008
  • "Musik wird oft nicht schön gefunden, // Weil sie stets mit Geräusch verbunden." - Wilhelm Busch, Der Maulwurf, In: Und die Moral von der Geschicht. Wilhelm Busch. Sämtliche Werke I. Herausgegeben von Rolf Hochhuth. 12. Auflage, München, 2008. ISBN 3570030040. S. 729

WeblinksBearbeiten

Wikipedia führt einen Artikel über Geräusch.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Geräusch.