Hauptmenü öffnen

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim

Universalgelehrter, Theologe, Jurist, Arzt und Philosoph

Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim (1486-1535)Bearbeiten

deutscher Gelehrter, Jurist und Arzt

Zitate mit QuellenangabeBearbeiten

  • "Die magische Wissenschaft, der so viele Kräfte zu Gebot stehen, und die eine Fülle der erhabensten Mysterien besitzt, umfaßt die tiefste Betrachtung der verborgensten Dinge, das Wesen, die Macht, die Beschaffenheit, den Stoff, die Kraft und die Kenntniß der ganzen Natur. Sie lehrt uns die Verschiedenheit und die Uebereinstimmung der Dinge kennen." - Geheime Wissenschaft (De Occulta Philosophia) Buch I, Kapitel 2, in: Magische Werke, zum ersten Male vollständig in's Deutsche übersetzt. Vollständig in fünf Theilen. Erstes Bändchen. Verlag von J. Scheible Stuttgart 1855. S. 43 f. Google Books)
    • (Original lateinisch: "Magica facultas, potestatis plurimae compos, altissimis plena mysteriis, profundissimam rerum secretissimarum contemplationem, naturam, potentiam, qualitatem, substantiam et virtutem totiusque naturae cognitionem complecitur et quomodo res inter se differunt et quomodo conveniunt nos instruit." - De occulta philosophia libri tres. Herausgeberin Vittoria Perrone Compagni. E.J. Brill Leiden 1992. p. 86 Google Books)


WeblinksBearbeiten

Commons führt Medien zu Agrippa von Nettesheim.
Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Heinrich Cornelius Agrippa von Nettesheim.