Herde

Ansammlung großer, in der Regel gleichartiger ebenerdig-laufend lebender, meist pflanzenfressender Amnioten, vor allem großer Säugetiere und großer Laufvögel.

ZitateBearbeiten

  • "Aufgabe eines guten Hirten ist es, seine Herde zu scheren, nicht aber zu schinden." - Sueton, Vita Tiberi 32
  • "Freilich ist's auch kein Vorteil für die Herde, wenn der Schäfer ein Schaf ist." - Johann Wolfgang von Goethe, Brief des Pastors
  • "Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen." - Weiße Rose, 1. Flugschrift I. Flugblatt der Weißen Rose

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Tier
Vergleiche auch: Hirte, Schäfer
Wikipedia führt einen Artikel über Herde.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Herde.