Hermann Adam von Kamp

deutscher Lehrer, Heimatkundler und Schriftsteller

Hermann Adam von Kamp ( 1796-1867)Bearbeiten

deutscher Schriftsteller

Zitate mit QuellenangabeBearbeiten

  • "Alles neu, macht der Mai, macht die Seele frisch und frei." - Gedicht "Der Mai", 1818, zuerst in der Liedersammlung "Lautenklänge", Crefeld 1829, S. 87, zitiert nach: "Unsere volkstümlichen Lieder", 1900, Karl Hermann Prahl (Hg.), Nr. 38, archive.org