Humanismus

geistige Strömung, welche der Menschheit die Fähigkeit zutraut, sich zu einer besseren Existenzform entwickeln zu können
  • "Das Christenreich ist weit davon entfernt, für die im neuzeitlichen Europa erreichte Kultur des Humanen verantwortlich zu sein. Es blieb in Sachen Humanität ohne Schrittmacherfunktion, war der Hauptfeind des moralischen Fortschritts in der Welt." - Horst Herrmann in: „2000 Jahre Folter im Namen Gottes“, 1998, S. 215
  • "Unsere westliche Zivilisation, geprägt durch Christentum, Aufklärung und den Humanismus, die muss jeder anerkennen, sonst hat er bei uns nichts zu suchen." - Günther Beckstein, SZ, 1. Juli 2002
Bearbeiten
  Siehe auch: Humanist
 
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Humanismus.
 
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Humanismus.