Hure

Beschäftigung, bei der eine Person sexuelle Handlungen gegen Bezahlung vornimmt

ZitateBearbeiten

  • "Die Huren auf der Straße benehmen sich so schlecht, dass man daraus auf das Benehmen der Bürger im Hause schließen kann." - Karl Kraus, Fackel 376/377 19; Nachts
  • "Die Wahrheit ist keine Hure, die sich Denen an den Hals wirft, welche ihrer nicht begehren: vielmehr ist sie eine so spröde Schöne, daß selbst wer ihr Alles opfert noch nicht ihrer Gunst gewiß seyn darf." - Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung², Vorrede
  • "Mit der Wahrheit ist es wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder kennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet." - Wolfgang Borchert, „Draußen vor der Tür“, ISBN 3-499-10170-X, 1956, S. 33

Sprichwörter und VolksmundBearbeiten

  • "Die Rache wird nimmer zur Hure." - Sprichwort
  • "Tanz ist der Huren Finanz." - Sprichwort

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Prostitution, Bordell
Wikipedia führt einen Artikel über Hure.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Hure.