Hauptmenü öffnen

Konrad von Würzburg

deutscher Lyriker, Epiker und didaktischer Dichter

Konrad von Würzburg (1230-1287)Bearbeiten

deutscher Dichter

ÜberprüftBearbeiten

  • "Ez ist ein dinc vil wunderlich, swer nâch dem tôde wirbet, daz der vil kûme stirbet, und der des tôdes nit engert, der wit vil schiere sîn gewert." - aus "Partonopier und Meliur"
  • (hochdt.: "Es ist ein wunderliches Ding, dass wer den Tod herruft, nicht findet hin zur Gruft, doch wer ihn sucht zu meiden, wird bald schon ihn erleiden.")
  • "Vertreibe den Sehnsuchtsschmerz und küsse mich. Auf diese Weise nehme ich Abschied von dir." - Lieder

WeblinksBearbeiten

Wikisource führt Texte oder Textnachweise von Konrad von Würzburg.
Commons führt Medien zu Konrad von Würzburg.