Hauptmenü öffnen

ZitateBearbeiten

  • "Die meisten Naturforscher pflegen heute als Philosophen einen 150 Jahre alten Materialismus, dessen Unzulänglichkeit allerdings nicht nur die Fachphilosophen, sondern alle dem philosophischen Denken nicht zu fern Stehenden, längst durchschaut haben." - Ernst Mach, Erkenntnis und Irrtum. 2. Auflage. Leipzig: Barth, 1906. S. 4.
  • "Naturforscher und Dichter haben durch eine Sprache sich immer wie ein Volk gezeigt." - Novalis, Die Lehrlinge zu Sais
  • "Wenn der Naturforscher in Betrachtung der Dinge versunken steht, ist's nicht die höchste Andacht in seinem Treiben, wenn er ihren Zusammenhang mit Gott in reinem Sinne immer vor Augen hält?" - Joseph Görres, Fall der Religion und ihre Wiedergeburt

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Natur, Wissenschaft
Wikipedia führt einen Artikel über Naturforscher.