Hauptmenü öffnen

Robert Burton

englischer Schriftsteller und anglikanischer Geistlicher und Gelehrter

Robert Burton (1577-1640)Bearbeiten

englischer Schriftsteller

ÜberprüftBearbeiten

 
Robert Burton
 
Buchseite der "Anatomy of Melancholy, 1652"
  • "Alle Dichter sind verrückt." - The Anatomy of Melancholy, 1621, Democritus Junior to the Reader
  • (Original engl.: "All poets are mad.")
  • "Geistige Trägheit ist noch viel schlimmer als leibliche; Witz ohne Verwendung ist eine Krankheit (...):Rost der Seele, Fäulnis des Geistes, eine Hölle eigener Art (...) nennt sie Galen." - Robert Burton: Die Anatomie der Melancholie (orig. The Anatomy of Melancholy, 1621), aus dem Englischen übersetzt von Werner v. Koeppenfels nach der Ausgabe letzter Hand, Oxford 1651, 3. Auflage, Mainz 2001, ISBN 3-87162-007-6, S.124
  • "Hat denn der Tag kein Ende? Amor non patitur moras; Liebe leidet kein Zögern." - Robert Burton: Die Anatomie der Melancholie (orig. The Anatomy of Melancholy, 1621), aus dem Englischen übersetzt von Werner v. Koeppenfels nach der Ausgabe letzter Hand, Oxford 1651, 3. Auflage, Mainz 2001, ISBN 3-87162-007-6, S.300
  • ("the longest day that ever was, so she raves, restless and impatient; for Amor non patitur moras, love brooks no delays:")
  • "Idioten und Wahnsinnige erzählen gewöhnlich die Wahrheit." -The Anatomy of Melancholy, 1621, Democritus Junior to the Reader
  • (Original engl.:Fools and madmen tell commonly the truth.)
  • "Nichts ist so gut, daß es sich nicht mißbrauchen ließe: nichts besser für die Erhaltung der Gesundheit als Beschäftigung und Bewegung (freilich im rechten Maß), nichts schädlicher als ihr unzeitiger und unzeitmäßiger Gebrauch" - Robert Burton: Die Anatomie der Melancholie (orig. The Anatomy of Melancholy, 1621), aus dem Englischen übersetzt von Werner v. Koeppenfels nach der Ausgabe letzter Hand, Oxford 1651, 3. Auflage, Mainz 2001, ISBN 3-87162-007-6, S.122

WeblinksBearbeiten

Commons führt Medien zu Robert Burton.