Rolf Dobelli

Schweizer Schriftsteller und Unternehmer
Rolf Dobelli

Rolf Dobelli (*1966)Bearbeiten

Schweizer Schriftsteller

Mit QuellenangabeBearbeiten

  • "Um meine Worte zu relativieren, lass ich ihnen Taten folgen."- Turbulenzen, Diogenes Verlag, Zürich 2007, ISBN 3257065949 , S. 28
  • "Die schönste Illusion, dass man ankommt, bevor man stirbt." - Turbulenzen, Diogenes Verlag : Zürich 2007, ISBN 3257065949, S. 29
  • "Immer wollen alle von A nach B. Ich wäre schon glücklich, einmal nach A zu kommen." - Turbulenzen, Diogenes Verlag, Zürich 2007, ISBN 3257065949, S. 29
  • "Sobald Gott tot ist, machen alle auf Erfolg." - Turbulenzen, Diogenes Verlag, Zürich 2007, ISBN 3257065949, S. 3
  • "Wenn er weint, weint er nur noch Siegestränen." - Turbulenzen, Diogenes Verlag, Zürich 2007, ISBN 3257065949, S. 30
  • "Das häufigste Missverständnis, das mir begegnet: Das Leben sei ein Zustand. Falsch. Das gute Leben gelingt nur durch ständiges Nachjustieren." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 23.
  • "Ein Großteil des guten Lebens besteht darin, dem Blödsinn, den Torheiten und den Modeströmungen aus dem Weg zu gehen, statt nach ultimativer Glückseligkeit zu streben." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 49.
  • "Spenden und Steuern sind keine finanzielle Angelegenheit. Sie sind eine moralische Angelegenheit." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 55.
  • "Die Berufung im romantischen Sinn gibt es nicht, es gibt nur Talente und Vorlieben." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 109.
  • "Vermeide Situationen, in denen du Menschen verändern musst." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 120.
  • "Es ist wichtiger, zu wissen, wohin wir gehen, als schnell irgendwo anzukommen." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 127.
  • "Genießen Sie den Sonnenaufgang, statt ihn zu fotografieren." - Die Kunst des guten Lebens, Piper, S. 139.