Hauptmenü öffnen

Rudi Carrell

niederländischer Showmaster

Rudi Carrell (1934-2006)Bearbeiten

niederländischer Entertainer
eigentlich: Rudolf Wijbrand Kesselaar

Zitate mit QuellenangabeBearbeiten

  • "Dass ich überhaupt hier auf der Bühne stehe, verdanke ich meiner Krankenkasse, dem Klinikum Bremen-Ost und der Pharmaindustrie." - bei seinem letzten Fernsehauftritt Anfang Februar 2006 anlässlich der Verleihung der Goldenen Kamera für sein Lebenswerk, seine Stimme war zu dem Zeitpunkt bereits sehr geschwächt, Neue Zeitung, Ungarndeutsches Wochenblatt, 50. Jahrgang, Nr. 28, Budapest, S. 4, 14. Juli 2006, neue-zeitung.hu
  • "Ich habe meinen Kindern gesagt, dass ich keine öffentliche Beerdigung will. Aus Angst vor den Jacob Sisters! Mit ihren komischen Pudeln zerstören sie doch jede Atmosphäre." - Focus 12/2006, S.173
  • "Ich stelle mir mein Publikum immer so vor, wie es ist: nämlich im Wohnzimmer." - zitiert in der Stuttgarter Zeitung vom 11. Juli 2006
  • "Mit dieser Stimme kann man in Deutschland immer noch Superstar werden." - bei seinem letzten Fernsehauftritt Anfang Februar 2006 anlässlich der Verleihung der Goldenen Kamera für sein Lebenswerk, seine Stimme war zu dem Zeitpunkt bereits sehr geschwächt, Neue Zeitung, Ungarndeutsches Wochenblatt, 50. Jahrgang, Nr. 28, Budapest, S. 4, 14. Juli 2006, neue-zeitung.hu
  • "Nachrichtensprecher fangen stets mit »Guten Abend« an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, daß es kein guter Abend ist." - zitiert in der Stuttgatter Zeitung vom 11. Juli 2006

WeblinksBearbeiten

Commons führt Medien zu Rudi Carrell.
Wikinews führt Nachrichten zu Rudi Carrell.