Suppe

Speise, dünnflüssiger, mit Einlagen auch stückiger Brei
William-Adolphe Bouguereau: Suppe (1865)

ZitateBearbeiten

  • "Das haben wir eigentlich von Amerika gelernt, nicht auf die Suppe, sondern auf den Topf zu gucken. Früher fragte man, wie eine Medizin wirke, heute wie sie verpackt sei. Ein Königreich für einen Titel!" - Kurt Tucholsky, Die Überschrift (1914)
  • "Ein Idealist ist ein Mensch, der aus der Tatsache, daß eine Rose besser riecht als ein Kohlkopf, schließt, daß eine Suppe aus Rosen auch besser schmeckt." - Henry Louis Mencken, Zeitschrift "Das Beste" Nr.7, Juli 1991, Reader's Digest
  • "Glückliches Kind! Das kein Übel kennt, als wenn die Suppe lang ausbleibt." - Johann Wolfgang von Goethe, Götz von Berlichingen / Weislingen
  • "Ich lebe von guter Suppe und nicht von schöner Rede." - Molière, Die gelehrten Frauen, II, 7 / Chrysale

Sprichwörter und VolksmundBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Essen
Wikipedia führt einen Artikel über Suppe.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Suppe.
Commons führt Medien zu Suppe.