Hauptmenü öffnen

Erholung

Rückgewinnung verbrauchter Kräfte und Wiederherstellen der Leistungsfähigkeit

ZitateBearbeiten

  • "Das Spiel gleicht einer Erholung, und da man nicht ununterbrochen arbeiten kann, bedarf man der Erholung." - Aristoteles, Nikomachische Ethik
  • "Erholung ist die Würze der Arbeit." - Plutarch, Moralische Abhandlungen, Erziehung, 13
  • "Gewähre Erholung; der Acker, der sich erholt, gibt reichlich, // Was er dir schuldet, zurück." - Ovid, Kunst zu lieben, 2, 351
  • "Oh, so wohltuend und still! Welche Erholung für die Gedanken! Frei von dem betäubenden Lärm der Menschen." - Fridtjof Nansen, In Nacht und Eis. Die norwegische Polarexpedition

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Schlaf
Gegenbegriff: Arbeit
Wikipedia führt einen Artikel über Erholung.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Erholung.