Hauptmenü öffnen

ZitateBearbeiten

  • "Auch eine Niederlage kann großes Kino sein. Es ist hoch dramatisch, wenn man kurz vor Erreichen des großen Ziels scheitert. Aber es ist natürlich die Frage, ob die Verleiher das auch so sehen." - Sönke Wortmann, Spiegel.de Interview zum Dokumentarfilm über den Auftritt der deutschen Mannschaft bei der WM 2006
  • "Auch wenn man unterliegt, soll man es in Ehren tun." - Niccolò Machiavelli, Vom Staat
  • "Die Geschlagenen von heute werden die Sieger von morgen sein. Denn die Niederlage ist ihre Lehre." – Karl Liebknecht, Trotz alledem! In: Die Rote Fahne, Nr. 15 - Jahrgang 1919, 15. Januar 1919, S. 1 Staatsbibliothek zu Berlin; marxists.org
  • "[...] ich ändere meine Meinung nicht wegen einer Niederlage." - Felix Magath, Stern Nr. 4/2011, 20. Januar 2011, S. 96
  • "Ich hasse es, zweimal hintereinander gegen den gleichen Gegner zu verlieren." - Boris Becker, Kölner Stadt-Anzeiger Nr. 126/1986
  • "Wenn du dich und den Feind kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten. Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden. Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen." - Sunzi, Die Kunst des Krieges

WeblinksBearbeiten

Gegenbegriff: Sieg
Wikipedia führt einen Artikel über Niederlage.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Niederlage.