Hauptmenü öffnen

Perfektion

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

ZitateBearbeiten

  • "Das Mainstream-Kino entrealisiert, überdreht oder ironisiert Gewalt. „Pulp Fiction“ ist dafür ein Musterbeispiel. Wenn da der Kopf weggeblasen wird, herrscht ein Riesengelächter im Saal. Das ist perfekt gemachter Zynismus im Dienste der Verkaufbarkeit." - Michael Haneke, Der Tagesspiegel vom 29. Mai 2008, über Brutalität und Horrorfilme – und wie man damit umgeht
  • "Meine Beziehung zum Tod ist die einer Seiltänzerin. Wie sie übe ich eine gefährliche Tätigkeit aus, muss im voraus das Risiko berechnen, aber wie bei ihr siegt jedes Mal wieder der Wille zur Perfektion über die Angst." - Íngrid Betancourt, Die Wut in meinem Herzen
  • "Nach Perfektion zu streben, sich ihr annähern zu wollen ist okay, aber nicht, sie tatsächlich erreichen zu wollen. Wer das nicht versteht, wird ewig unzufrieden und unglücklich sein." - Oliver Kahn, Süddeutsche Zeitung Magazin Nr, 19/2008 vom 9. Mai 2008, S. 12
  • "Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." - Antoine de Saint-Exupéry, Terre des Hommes, III: L'Avion, p. 60 (1939)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Vollkommenheit
Gegenbegriff: Fehler, Mangel
Wikipedia führt einen Artikel über Perfektion.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Perfektion.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag perfekt.