Selbstaufopferung

ZitateBearbeiten

  • "Muß ein Mann nicht über eine gewisse Herzenstiefe verfügen, wenn er sich schweigend und im Dunkel aufopfert." - Honoré de Balzac, "La fausse maîtresse", 1842
  • "Selbstaufopferung sollte gesetzlich verboten sein. Sie wirkt so demoralisierend auf die Menschen, für die man sich aufopfert." - Oscar Wilde, Ein idealer Gatte, Akt 3 / Lord Goring
  • "Warum lieben wir die Tugend an andern zehnmal mehr als an uns? Warum fühlen wir so viel Wärme gegen einen Aufopfernden und halten's für Schuldigkeit bei uns? Einmal müssen wir uns irren." - Jean Paul, "Bemerkungen über uns närrische Menschen", 2. Band (Februar 1793)