Wette

Abmachung zwischen zwei Personen, bei der derjenige, der mit seiner Behauptung recht behält, vom anderen etwas erhält
  • "Heutzutage geht der Mann geradeswegs los auf eine Frau, fasst sie ins Auge, findet sie »verführerisch«, macht die Wette mit seinen Freunden: Ist sie die Frau eines anderen, wird die ganze Farce nur noch um so reizvoller!" - Gustave Flaubert, Leidenschaft und Tugend, Philosophische Erzählung, Kapitel 1 gutenberg.spiegel.de
Bearbeiten
 
Wikiquote
Vergleiche auch: Wettbewerb
 
Wikipedia
Wikipedia führt einen Artikel über Wette.
 
Wiktionary
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Wette.