Gefäß

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

ZitateBearbeiten

  • "Der Geist ist nicht wie ein Gefäß, das gefüllt werden soll, sondern wie Holz, das entzündet werden will." - Plutarch, Moralia, Über das Zuhören, Kapitel 18
  • "»Nur durch beständigen Schwung wirst Du zum schönen Gefäß.«" - Moritz von Egidy, Ernste Gedanken. 6. Zehntausend. Leipzig: Otto Wigand, 1902. S. 47. Google Books-USA*
  • "Ton knetend formt man Gefäße. Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung. (...) Das Sichtbare, das Seiende, gibt dem Werk die Form. Das Unsichtbare, das Nichts, gibt ihm Wesen und Sinn." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 11

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Krug (Gefäß), Glas, Becher (Gefäß)
Wikipedia führt einen Artikel über Gefäß.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Gefäß.