Hauptmenü öffnen

Karl Heinrich Waggerl

österreichischer Schriftsteller

Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)Bearbeiten

österreichischer Erzähler und Lyriker

Zitate mit QuellenangabeBearbeiten

  • "Am auffälligsten unterscheiden sich die Leute darin, dass die Törichten immer wieder dieselben Fehler machen, die Gescheiten immer wieder neue." - Kleine Münze. Salzburg Otto Müller 1957, S. 20
  • "Man irrt so hartnäckig, weil man selten gänzlich irrt." - Kleine Münze. Salzburg Otto Müller 1957, S. 21
  • "Den Müttern gehört das Dorf, aus ihren Leibern quillt ja von Jahr zu Jahr alles Leben, das in Häusern und Gassen wimmelt." - Mütter, Insel-Verlag Leipzig 1943,S. 20 books.google.
  • "Oh, wir sterben viele Tode, solange wir leben, der letzte ist nicht der bitterste!" - Mütter, Insel-Verlag Leipzig 1943,S. 108 books.google.