Rad

scheibenförmiger Gegenstand mit idealerweise kreisförmiger Kontur, der um eine Achse, die senkrecht auf der idealisierten Kreisebene steht, drehbar gelagert ist

ZitateBearbeiten

  • "Alle Räder stehen still, // Wenn dein starker Arm es will." - Georg Herwegh, Bundeslied für den Allgemeinen deutschen Arbeiterverein, 1863
  • "Das leichte Rad des Schicksals dreht sich in schnellen Kreisen." - Tibull, Elegien I, V, 70

Sprichwörter und VolksmundBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Zahnrad, Mechanik
Wikipedia führt einen Artikel über Rad.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Rad.