Hauptmenü öffnen

ZitateBearbeiten

  • "Echtheit der Gefühle, die man im Herzen trägt, Richtigkeit und Wahrheit der Gedanken, die man beide auf seine Hörer übertragen will, geben die sicherste Gewähr, dass der Redner wirkungsvoll spricht." - Manfred Wittich, Die Kunst der Rede. Leipzig 1901. Zitiert nach: Allgemeine Deutsche Gärtner Zeitung. 1904, Nr. 26, Titelseite: Etwas von der Kunst der Rede.
  • "Ich glaubt! und glaub's und glaub', ich glaube richtig." - Ludovico Ariosto, Orlando furioso, 9, 23
  • "In der Fixigkeit war ich dir über, aber in der Richtigkeit warst du mir über." - Fritz Reuter, Ut mine Stromtid, Kap. 3
  • "Je älter ich werde, je mehr sehe ich ein: laufen lassen, wo nicht Amtspflicht das Gegenteil fordert, ist das allein Richtige. " - Theodor Fontane, Brief an Otto Roquette, 18. April 1884; Quelle: C. Grawe: "Fontane zum Vergnügen", 1994, S. 148, ISBN 978-3-15-009317-7

WeblinksBearbeiten

Wikipedia führt einen Artikel über Richtigkeit.
Siehe auch: Recht, Wahrheit
Gegenbegriff: Falsch