Hauptmenü öffnen

Vollendung

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

ZitateBearbeiten

  • "Der Egoismus hat seinen Kreislauf vollendet, und diese Vollendung hat er in der Konkurrenz erreicht. In ihr hat der Egoismus seine klassische Gestalt erhalten." - Moses Hess, Über die Not in unserer Gesellschaft und deren Abhülfe
  • "Die Lust ist eine Art Vollendung des Wirkens." - Thomas von Aquin, Summe gegen die Heiden
  • "Die Schöpfung ist niemals vollendet. Sie hat zwar einmal angefangen, aber sie wird niemals aufhören." - Immanuel Kant, Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels
  • "Die Vollendung setzt sich aus Kleinigkeiten zusammen." - Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen
  • "Ein jedes Wesen, das seine eigene Vollendung erstrebt, strebt nach Gottähnlichkeit." - Thomas von Aquin, Summe gegen die Heiden
  • "Jedes Werkzeug erhält nämlich dadurch seine Vollendung, dass es nicht mehreren, sondern nur einem Zwecke dient." - Aristoteles, Politik
  • "Suche nicht die Vernichtung. Sie wird dich finden. Suche den Weg, der zur Vollendung führt." - Dag Hammarskjöld, Zeichen am Weg

WerbesprücheBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Perfektion, Vollkommenheit
Gegenbegriff: Fehler, Mangel
Wikipedia führt einen Artikel über Vollkommenheit.