ZitateBearbeiten

  • "Es muss doch ein tiefer Fond von Gottesfurcht im gemeinen Manne bei uns sitzen, sonst könnte das alles nicht sein." - Otto von Bismarck, an seine Frau, 9. Juli 1866
  • "Gottesfurcht ist Gotteslästerung." - Peter Hille, Büchlein der Allmacht, Eine Seite, wie's so ist. In: Gestalten und Aphorismen, Gesammelte Werke, Zweiter Band, Schuster & Loeffler, Berlin und Leipzig 1904, S. 79, Internet Archive
  • "Wir wollen in der Freude nicht der Gottesfurcht vergessen und im Leid die Hoffnung niemals aufgeben." - Gregor von Nazianz, Reden

BibelBearbeiten

  • "Auch sollen sich die Frauen anständig, bescheiden und zurückhaltend kleiden; nicht Haartracht, Gold, Perlen oder kostbare Kleider seien ihr Schmuck, sondern gute Werke; so gehört es sich für Frauen, die gottesfürchtig sein wollen." - 1. Timotheus 2,9-10 EU

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Gott, Glaube
Wikipedia führt einen Artikel über Gottesfurcht.