Hauptmenü öffnen

Übung

das geziehlte Wiederholen von Tätigkeiten und Wissen

ZitateBearbeiten

  • "Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen - der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt." - Johann Heinrich Pestalozzi, Der natürliche Schulmeister
  • "Das Wunder ist eine Frage des Trainings." - Carl Einstein, Bebuquin oder Die Dilettanten des Wunders, Kap. 6
  • "Die Übung ist in allem beste Lehrerin den Sterblichen." - Euripides, Andromache
  • "Ein weiterer Grundbegriff ist derjenige der »Uebung«. Sie bedeutet: Steigerung der Leichtigkeit, Schnelligkeit, Sicherheit und Gleichmäßigkeit einer bestimmten Leistung durch deren oftmalige Wiederholung." - Max Weber, Zur Psychophysik der industriellen Arbeit, II. »Uebung«. In: Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik, Hrsg. von Marianne Weber, Tübingen ²1988, S. 72, zeno.org
  • "Es werden mehr Menschen durch Übung tüchtig als durch Naturanlage." - Demokrit, Fragmente 242
  • "Früh übt sich, wer ein Meister werden will." - Friedrich Schiller, Wilhelm Tell (Tell)
  • "Indem wir fortwährend uns üben, es mit allerlei Mitmenschen auszuhalten, üben wir uns unbewußt darin, uns selber auszuhalten: was eigentlich die unbegreiflichste Leistung des Menschen ist." - Friedrich Nietzsche, Nachlass, KSA 10: 3[1] Nr. 288
  • "Nur durch geregelte Übung könnte man vorwärts kommen." - Johann Wolfgang von Goethe, Italienische Reise
  • "Singen ist eine edle Kunst und Übung." - Martin Luther, Tischreden
  • "Übe dich auch in den Dingen, an denen du verzweifelst." - Marc Aurel, Selbstbetrachtungen XII, 6
  • "Übung ist doch schließlich die Hauptsache, wenigstens wenn man wirklich etwas zu geben hat." - Frank Wedekind, Brief an Beate Heine, 28. August 1900
  • "Wer das Lernen übt, vermehrt täglich. Wer den SINN übt, vermindert täglich." - Laotse, Dao-de-dsching, Kapitel 48
  • "wir lernen durch Irren und Fehlen, und werden Meister durch Übung, ohne zu merken wie es zugegangen ist." - Christoph Martin Wieland, Filosofie als Kunst zu leben, in: Wielands Werke, Vierzehnter Band, Hrsg. Wilhelm Kurrelmeyer, Weidmannsche Buchhandlung, Berlin 1928, S. 194, Zeile 11f. books.google

Sprichwörter und VolksmundBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Wikipedia führt einen Artikel über Übung.
Wiktionary führt den Wörterbucheintrag Übung.